Tipp!
Wußtet ihr schon? Wenn man auf das kleine rote Quadrat links neben einem topic klickt,
wird man direkt zum letzten ungelesenen Beitrag weitergeleitet


www.loewenmagazin.de

Impressum:
https://loewenmagazin.de/impressum
Liebe Besucher,

herzlich Willkommen im Diskussionsforum des Löwenmagazins. Neben unserem Fan-Magazin unter https://www.loewenmagazin.de bieten wir mit dieser Subdomain noch mehr Möglichkeiten für eine faire, interessante und vor allem wissenswerte Diskussionskultur unter Fans. Für eingeloggte User gibt es auch die Möglichkeit in unserem Chat mit anderen Löwen zu kommunizieren.

Registrierung und Anmeldung
Eine Registrierung ist direkt im Diskussionsforum nicht möglich. Eine Anmeldung erfolgt mit den Anmeldedaten aus dem Löwenmagazin. Wer also hier mitdiskutieren möchte, der sollte sich erst in unserem Magazin registrieren.

Euer Löwenmagazin

Das Hermann-Löns-Stadion in Solingen...

Antworten
tomandcherry
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 154
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Das Hermann-Löns-Stadion in Solingen...

Beitrag von tomandcherry » Mo 12. Mär 2018, 10:53

... hat in der Vergangenheit auch schon mal bessere Zeiten gesehen...

Erinnert sich noch jemand an die SG Union Solingen?

Das Hermann-Löns-Stadion war in den Siebzigern/Achtzigern die Heimspielstätte von Union Solingen. In der Online-Ausgabe des "kicker" habe ich heute nachfolgenden Artikel über das mittlerweile besiegelte Schicksal dieses historischen Stadions entdeckt:

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... -zeit.html

Wenn man bedenkt, dass in den Siebzigern/Achtzigern das "Greawoida" unser damals "alternativloses Stadion" war und m.E. heutzutage nicht absehbar ist, ob dem GWS nicht irgendwann ein ganz ähnliches Schicksal wie dem Hermann-Löns-Stadion widerfahren könnte, dann...


Konterhoibe
Rang 2
Rang 2
Beiträge: 149
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:35

Re: Das Hermann-Löns-Stadion in Solingen...

Beitrag von Konterhoibe » Di 13. Mär 2018, 10:31

Ganz so dramatisch wird es mit dem Grünwalder glaube ich nicht ablaufen, selbst wenn die Stadt uns irgendwann mal vor die Tür setzen sollte. Zum einen ist München dann ja doch ein wenig größer als Solingen und durch die, meiner Meinung nach bescheuert investierten 10 Millionen, muss die Stadt das Stadion quasi nutzen. Ob das halt dann die kleinen Bubis der Roten sind oder der Frauenfußball oder unsere 1. oder 2. oder sonst wer, zumindest wird es nicht mit Bäumen zu wachsen :D


tomandcherry
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 154
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Re: Das Hermann-Löns-Stadion in Solingen...

Beitrag von tomandcherry » Di 13. Mär 2018, 19:22

@ Konterhoibe

Ich weiß natürlich, dass die SG Union Solingen nicht wirklich mit unserem ruhmreichen TSV 1860 vergleichbar ist. ;-) Und ein mittlerweile als Schaf-Weide (!) genutztes und von Bäumen zugewachsenes Hermann-Löns-Stadion hat zum Glück auch keine Ähnlichkeiten mit dem altehrwürdigen "Greawoida" in München-Giesing. Aber irgendwie bekam ich beim Betrachten der Bilder und dem Lesen der Bildunterschriften ein leicht melancholisches Gefühl... Es ist halt leider wieder ein Beweis für die in vielen Regionen Deutschlands fortschreitende "Durchkommerzialisierung" der Vereine, die sich gesichtslose Hochglanz-Arenen mit Sponsoren-Namen leisten können und die guten alten abgerockten reinen Fußballstadien gehen immer mehr "vor die Hunde".

Dazu passt übrigens auch dieser Artikel, ebenfalls in der Online-Ausgabe des "kicker" entdeckt, der die ehem. DFB-Pokal-Finale-Bayern-Bezwinger Bayer 05 Uerdingen, mittlerweile KFC Uerdingen, betrifft:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... sburg.html

Die "Grotenburg" scheint ebenfalls langsam aber sicher einem traurigen Schicksal entgegen zu blicken. Zitat aus dem Artikel: "Die gegenüberliegende West-Tribüne darf nur teilweise benutzt werden, weil das Fundament durch Kaninchenbauten durchlöchert ist."

Ebenfalls interessant ist der im Artikel erwähnte Investor (!) beim KFC Uerdingen, ein gewisser Mikhail Ponomarev, der nun das Stadion des MSV Duisburg als mögliche Ausweichstätte für die Heimspiele des KFC in's Gespräch bringt.


Antworten

Zurück zu „Stadiondiskussion allgemein“