Tipp!
Wußtet ihr schon? Wenn man auf das kleine rote Quadrat links neben einem topic klickt,
wird man direkt zum letzten ungelesenen Beitrag weitergeleitet
Liebe Besucher,

herzlich Willkommen im Diskussionsforum des Löwenmagazins. Neben unserem Fan-Magazin unter https://www.loewenmagazin.de bieten wir mit dieser Subdomain noch mehr Möglichkeiten für eine faire, interessante und vor allem wissenswerte Diskussionskultur unter Fans. Für eingeloggte User gibt es auch die Möglichkeit in unserem Chat mit anderen Löwen zu kommunizieren.

Registrierung und Anmeldung
Eine Registrierung ist direkt im Diskussionsforum nicht möglich. Eine Anmeldung erfolgt mit den Anmeldedaten aus dem Löwenmagazin. Wer also hier mitdiskutieren möchte, der sollte sich erst in unserem Magazin registrieren.

Euer Löwenmagazin

Kader 2018/19

Antworten
Benutzeravatar
swaltl
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 705
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Kader 2018/19

Beitrag von swaltl » Do 22. Mär 2018, 17:19

Daniel Bierofka äußerte sich in der TZ zur Kaderplanung für die kommende Saison. Er meinte, dass man bei einigen Neuzugängen mit den Verhandlungen sehr weit wäre und es nur noch um die letzten Details gehe. Dabei sollen auch Spieler, die das Potenzial für die dritte Liga haben, selbst dann zu Sechzig wechseln wollen, wenn wir nicht aufsteigen. Außerdem hat Daniel Bierofka gesagt, dass alle aktuellen Spieler sehr zufrieden seien und bleiben wollen.
https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/d ... TSV%201860 (22.03.2018)

Das klingt doch schon mal vielversprechend. Damit wären auch die Gerüchte über einen Wechsel von Gebhart und Mölders wiederlegt. Es freut mich auch zu hören, dass die aktuellen Spieler bleiben wollen. Dann kann es ja nicht mehr allzu lange dauern, bis die ersten Vertragsverlängerungen verkündet werden.


Ein Herz für die Löwen,
es schlägt nur für sie.
Stets alles zu geben,
wir trennen uns nie.
Ein Herz für die Löwen
bricht niemals entzwei.
Es ist unbestechlich,
bleibt alle Zeit treu.
SechzgeMax
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 219
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Re: Kader 2018/19

Beitrag von SechzgeMax » Mi 28. Mär 2018, 23:36

Erster Neuzugang wird wohl Willsch! Laut "Süddeutsche Zeitung" ist eine Rückkehr fix!
Zumal die Münchner auch ihren ersten Spieler für die nächste Saison verpflichtet haben: Marius Willsch wechselt vom FC Schweinfurt 05 zurück zum TSV 1860, bei dem er bereits während seiner Jugendzeit gespielt hat. Der Vertrag des 27-jährigen Rechtsaußen endet in Schweinfurt nach dieser Spielzeit, deshalb muss Sechzig keine Ablöse für Willsch aufbringen.
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/sport/tsv-ha ... -1.3924858


Benutzeravatar
swaltl
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 705
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Re: Kader 2018/19

Beitrag von swaltl » Mi 4. Apr 2018, 17:27

Laut Bild ist der zweite Neuzugang fix. Demnach soll Kristian Böhnlein von der SpVgg Bayreuth verpflichtet werden. Er spielt hauptsächlich im defensiven Mittelfeld, hat allerdings diese Saison schon neun Tore erzielt. Seit etwa eineinhalb Jahren ist er außerdem Kapitän der Bayreuther.
https://twitter.com/BILD_1860/status/98 ... 01954?s=19 (04.04.2018)

Kristian Böhnlein bei Transfermarkt.de:
https://www.transfermarkt.de/kristian-b ... eler/58382 (04.04.2018)


Ein Herz für die Löwen,
es schlägt nur für sie.
Stets alles zu geben,
wir trennen uns nie.
Ein Herz für die Löwen
bricht niemals entzwei.
Es ist unbestechlich,
bleibt alle Zeit treu.
Benutzeravatar
swaltl
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 705
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Re: Kader 2018/19

Beitrag von swaltl » Di 12. Jun 2018, 02:06

Nachdem der Kader für die Saison 2018/19 nun doch Form annimmt mache ich mir jetzt mal ein paar Gedanken über die mögliche Aufstellung in der nächsten Saison:

______________Hiller
Weeger, Mauersberger, Weber, Steinhart
__________Wein, Berzel
Abruscia ______________________Karger
________Grimaldi, Mölders

Mit dieser Aufstellung wäre unsere Bank sehr stark:
Bonmann, Paul, Köppel, Böhnlein, Koussou, Helmbrecht, Kindsvater, Ziereis.

Bei den Neuzugängen wird die Vorbereitung zeigen, ob sie die bisherigen Stammspieler verdrängen können.

Am ehesten könnten wir zusätzlich zu diesem Kader wohl noch einen Innenverteidiger und eventuell einen Zehner gebrauchen.


Ein Herz für die Löwen,
es schlägt nur für sie.
Stets alles zu geben,
wir trennen uns nie.
Ein Herz für die Löwen
bricht niemals entzwei.
Es ist unbestechlich,
bleibt alle Zeit treu.
Benutzeravatar
Sechzig_Ist_Kult
Rang 3
Rang 3
Beiträge: 410
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:34

Re: Kader 2018/19

Beitrag von Sechzig_Ist_Kult » Fr 22. Jun 2018, 02:19

swaltl hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 02:06
Nachdem der Kader für die Saison 2018/19 nun doch Form annimmt mache ich mir jetzt mal ein paar Gedanken über die mögliche Aufstellung in der nächsten Saison:

______________Hiller
Weeger, Mauersberger, Weber, Steinhart
__________Wein, Berzel
Abruscia ______________________Karger
________Grimaldi, Mölders

Mit dieser Aufstellung wäre unsere Bank sehr stark:
Bonmann, Paul, Köppel, Böhnlein, Koussou, Helmbrecht, Kindsvater, Ziereis.

...
Aktualisierte Version:


____________Hiller
Weeger__Mauer__Weber__Steinhart
__________Wein___Moll
_____Lex ____Bekiroglu______Karger
_______Grimaldi(Mölders)

Ersatz: Bonmann, "Herbert", Köppi, Böhnlein, Berzel, Koussou, Helmbrecht, Abruscia, Willsch, Ziereis, Seferings, Kindsvater, Mölders


Alternativ:
___________Hiller
Weeger__Mauer__Weber__Steinhart
__________Moll(Wein)
____Lex ___Bekiroglu____Karger
_____ Mölders__Grimaldi

Ersatz: Bonmann, "Herbert", Köppi, Böhnlein, Wein, Berzel, Koussou, Helmbrecht, Abruscia, Willsch, Kindsvater, Ziereis, Seferings


Ich würde sagen, wir haben jetzt insbesondere vorne schon ein "krasses" Luxusproblem... Mölders, Grimaldi, Lex, Helmbrecht, Abruscia, Karger, Bekiroglu, Ziereis, Seferings... Haben eigentlich alle das Potenzial (und vermutlich auch den Anspruch) in der dritten Liga in der Startelf zu stehen. Ein zusätzlicher IV soll ja noch kommen, macht für mich auch Sinn. Sonst ist man bereits auf jeder Position gut und mindestens doppelt besetzt.

Mal ein paar Gedanken dazu, frei ins Blaue (Stand jetzt):

Wenn man zwei Topstürmer wie Grimaldi und Mölders in seinen Reihen hat, bin ich eigentlich fast der Meinung, man sollte beide auch spielen lassen. Zumindest zuhause bzw. bei Spielen, bei denen sich das aufgrund des Gegners anbietet. Wobei Biero erfahrungsgemäß bisher fast immer mit einem Stürmer und drei ZM gespielt hat... Weitestgehend gesetzt wären für mich zudem aller Voraussicht nach Lex, Bekiroglu und Karger. Bei zwei Stürmern und einer defensiven Viererkette wäre dann allerdings nur noch Platz für einen (anstatt bisher üblicherweise zwei) Sechser... Da hätten wir dann insbesondere Moll mit der Erfahrung von fast 50 Zweitligaspielen und Wein mit seiner phänomenalen Vorsaison (+ Berzel als Backup). Würde eigentlich auch hier am liebsten beide sehen. Bliebe natürlich noch (zumindest hypothetisch) die Option, defensiv auf ne Dreierkette umzustellen. Also Mauer, Weber, Mister X. Würde dann halt vermutlich zulasten von Weeger und Steinhart gehen. Insbesondere Letzterer hat mich allerdings letzte Saison ebenfalls überzeugt. Wird wirklich spannend! Jetzt gilt es mal die nächsten (ernstzunehmenderen) Testspiele abzuwarten und zu schauen, wer sich wie aufdrängt. Die Konkurrenzsituation ist jedenfalls extrem. Sicherlich auch nicht das "Allerschlechteste"... :thup:

Aus meiner Sicht bietet sich der Kader, weil wir überall mindestens doppelt besetzt sind, definitiv gut für verschiedene Spielsysteme/Aufstellungen an. Gerade wenn man während des Spiels gezwungen ist, taktisch umzustellen, für mich schon ein Plus.

Man könnte meiner Meinung nach fast noch überlegen, den ein oder anderen Spieler abzugeben. So leid es mir tut, aber ich fürchte, z.B. für Koussou wird es zukünftig richtig schwer, überhaupt hin und wieder im Kader zu stehen. Naja, man wird sehen. Ich frage mich zudem, ob man den "ersten Schwung" an Transfers jetzt nochmal geholt hätte... Ist halt die Krux, zweigleisig planen zu müssen.

Wie auch immer, für mich eine sehr ordentliche Mannschaft, die einerseits mehr als nur Potenzial besitzt und mit der ich mich andererseits als Löwe auch identifizieren kann. Wird geil.


Fan: 1860 - Pro: Werder Bremen - Sympathie: BVB, SC Freiburg, Dynamo Dresden

Nichts kann uns erschüttern, so nimmt es immer seinen Lauf.
Mit dem Rücken an der Wand - Doch immer wieder obenauf!

Sechzig gehört nach Giasing und nicht in die Pampa!
Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Mannschaft“